• Autorisierter Fachhändler
  • Original Markenware
  • Geprüfter Webshop
  • Sichere Bezahlung
  • Trusted Shops "Geld zurück Garantie"

1.199,00 € / Stück

inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 TageSofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Tage


Dali SUB K-14F Aktiv Subwoofer

Ganz gleich, ob für einen raumfüllenden Tiefbass beim Musikhören oder die mitunter eher fühl- als hörbaren Bässe eines Filmsoundtracks – DALIs SUB K-14 F liefert in jedem Fall das passende Tieftonfundament! Trotz seiner riesigen, im Durchmesser 355 mm großen Membran lässt sich der eindrucksvolle Basswürfel gut in das Ambiente moderner Wohnräume integrieren, denn er ist wahlweise in einem weißen oder schwarzen Gehäuse mit der farblich dazu passenden hochglänzenden Schallwand verfügbar.

Der Langhub-Tieftöner mit einer Aluminium-Membran und ein digitaler Class D-Verstärker mit 500 Watt Ausgangsleistung verleihen dem DALI SUB K-14 F die für eine eindrucksvolle Tiefbass-Wiedergabe erforderliche Power. Der Anschluss erfolgt wahlweise über den LFE-Ausgang des Heimkino-Receivers oder die Stereo-Ausgänge eines HiFi-Verstärkers.

DIGITALVERSTÄRKER

Für eine ausreichend dimensionierte Energiezufuhr sorgt ein Verstärker mit 450 Watt RMS-Ausgangsleistung. Aufgrund seiner digitalen Bauart wird nahezu die gesamte Leistung dem Tieftöner zugeführt, weshalb auch bei höheren Lautstärken und heftigen Tieftonimpulsen stets genügend Leistungsreversen gewährleistet sind. Da auch die Stromversorgung über ein besonders effizientes Schaltnetzteil (SWPS) erfolgt, benötigt der SUB K-14 F keinerlei Kühlkörper mehr.

Damit der Subwoofer auch bei längerem lauten Betrieb nicht wegen Überhitzung das Handtuch wirft, besitzt der SUB K-14 F einen Überlastungsschutz. Dieser sorgt dafür, dass sich die Endstufe im Fall einer Überhitzung automatisch ausschaltet und, nachdem der Verstärker sich auf die normale Betriebstemperatur abgekühlt hat, wieder einschaltet.

Zudem besitzt der Subwoofer einen sich automatisch bei höheren Lautstärkepegeln zuschaltenden Limiter in der analogen Eingangsstufe. Dieser sorgt dafür, dass das vom Vorverstärker gelieferte Audio-Eingangssignal die Class D-Endstufe nicht übersteuern kann, was sich in deutlich hörbaren Verzerrungen (Clipping) äußern würde. Der Limiter vergleicht das eingehende Audiosignal permament mit einem Referenzwert. Stellt er ein zu hohes Eingangssignal fest, wird dessen Pegel – ohne dass man einen hörbaren Pegelunterschied wahrnehmen kann – automatisch reduziert.

Da der DALI SUB K-14 F mit Reglern für den Lautstärkepegel und die Einsatzfrequenz (40 – 120 Hz) sowie einem Phasenumkehrschalter ausgestattet ist, lässt er sich perfekt auf die meisten Front-Lautsprecher und Raumakustiken anpassen. Zum Anschluss an den Vorverstärker oder Receiver stehen sowohl Line- als auch LFE-Cinch-Anschlüsse bereit.

TIEFTÖNER

Die 355 mm große Membran des SUB K-14 F besteht aus tiefschwarzem Aluminium. Da dieses Material zugleich sehr steif und dennoch leicht ist, bietet es ein hervorragendes Impulsverhalten – wie man es normalerweise von einem Subwoofer in dieser Preisklasse nicht erwarten würde. Getreu der DALI-Philosophie einer besonders naturgetreuen Wiedergabe ist auch das Ein- und Ausschwingverhalten sehr gut, was ein optimales Zusammenspiel mit den Frontlautsprechern ermöglicht.

Statt eine separate Staubschutzkappe im Zentrum der Membran zu integrieren, besteht die Membran aus einem Stück, wodurch sich ihre Schwingbewegung dem Ideal eines Kolbens annähert. Die Folge: Vor allem in den untersten Frequenzbereichen, die der Subwoofer wiedergeben soll, werden Verzerrungen auf ein absolutes Minimum reduziert.

Der Antrieb des Tieftöners arbeitet mit einem groß dimensionierten Ferritmagneten, der ein kräftiges Magnetfeld innerhalb des Schwingspulenbereichs bereitstellt. Dadurch reicht der Frequenzgang des SUB K-14 F bis 29 Hertz herunter, und selbst in den untersten Lagen ist eine überaus detailreiche Wiedergabe in Verbindung mit einem hohen Schalldruck gewährleistet.

Die im Durchmesser 30 mm große und vierlagige Schwingspule wurde hinsichtlich besonders großer Auslenkungen optimiert. Sie wird belüftet, um die Spule selbst und den gesamten Antrieb zuverlässig zu kühlen und unter allen Umständen eine stabile Basswiedergabe sicherzustellen.

Auch ist das Polstück ist belüftet, damit es gut gekühl wird. Die Belüftung hat hier jedoch einen anderen Zweck: Sie reduziert die innere Verdichtung im Antriebssystem, um eine freie Bewegung der Membran ohne störenden Über- oder Unterdruck zu gewährleisten.

Im Interesse möglichst geringer Signalverluste kommt eine überaus flexible Sicke zum Einsatz, die große und lineare Auslenkungen zulässt. Die groß dimensionierte Aufhängung ist so konzipiert, dass sowohl schwache als stärkere Audioströme unverfälscht in akustische Signale gewandelt werden.

GEHÄUSE

Der SUB K-14 F ist zweifelsohne ein großer Subwoofer, wirkt aber dank seines gut durchdachten Designs nicht aufdringlich. Die 355 mm große Membran reicht fast bis zum Rand der elegant-hochglänzenden Schallwand, was die Wirkung „großes Chassis in einem kompakten Gehäuse“ unterstreicht. Das 430 x 395 x 425 mm Gehäuse betsht aus massiven MDF-Platten und verleiht dem Tieftöner ein Arbeitsvolumen von beeindruckenden 44 Litern.

Das Gehäuse ist in zwei Ausführungen lieferbar: schwarze Esche mit schwarzer Hochglanz-Schallwand oder weiß seidenmatt mit weißer Hochglanz-Schallwand.

Das gesamte Gehäuse wird mit einer eleganten Aluminium-Basis vom Boden entkoppelt. Es scheint fast so, als würde der Subwoofer über dem Boden schweben – die 50 mm Abstand zwischen Gehäuse und Boden dienen jedoch nicht nur der Optik, sie eliminieren gleichzeitig mögliche Turbulenzen durch die nach unten abstrahlende Bassreflexöffnung.

Serie     SUBWOOFER
Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]     29 - 160
Maximaler Schalldruckpegel [dB]     115
Übergangsfrequenzen [Hz]     40 - 120
Tiefmitteltöner / Anzahl     1 x 355 mm ø Langhub
Tiefmitteltöner, Art der Membran     Aluminium
Gehäusetyp     Bassreflex
Bassreflex-Abstimmfrequenz [Hz]     34
Maximale Verstärkerleistung [RMS Watt]     500
Verstärker Dauerleistung [RMS Watt]     450
Eingangsimpedanz [Ω]     10k
Eingänge     Mono (LFE)
Cinch
Stereo (tiefpassgefiltert)
Magnetische Abschirmung     No
Empfohlene Aufstellung     Standbox
Funktionen     Übergangsfrequenz
Phasenschalter
Standby (automatische Einschaltung) Ein/Aus-Schalter
Lautstärke (Pegel)
Maximaler Stromverbrauch [Watt]     650
Maximale Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) [mm]     429 x 396 x 428
Gewicht [kg]     26.4
Zubehör     Bedienungsanleitung
Spikes mit M8-Gewinde

Wir empfehlen auch